Transkription #3: Ein Schulaufsatz von 1914

Seite 1 Als in den denkwürdigen Tagen des Juli 1914 der Österreichisch-Serbische Krieg ausbrach, waren aller Augen auf Kaiser Wilhelm II. gerichtet. In seiner Hand lag das Geschick nicht nur Deutschlands, sondern aller Völker Europas. In diesen schweren Stunden war es Sein innigster Wunsch u[nd]. sein eifrigstes Be- mühen den Frieden zu erhalten. Diese Be- […]

Text #3: „Der Krieg ist schrecklich wie des Himmels Plagen“ – Ein Schulaufsatz von 1914

Die „Urkatastrophe“ des 20. Jahrhunderts, der Erste Weltkrieg, kostete 1914-1918 etwa 17 Millionen Menschen das Leben. Er begann mit dem Attentat auf den österreichischen Thronfolger Erzherzog Franz Ferdinand in Sarajevo und endete in einem Eisenbahnwagon mit dem Waffenstillstand von Compiègne. Dazwischen lag unendliches Grauen. Wie so oft gilt in der Historie: neben den politischen Akteuren […]